Einzelsprachförderung

Wir unterstützen neuzugewanderte Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren durch eine individuelle Unterstützung beim Erwerb der deutschen Sprache.

Dabei werden sowohl die sprachlichen als auch die anfänglichen sozialen Bedarfe des einzelnen Kindes berücksichtigt. Die Förderung ist als ergänzende Unterstützung zum schulischen Deutschunterricht und der schulischen DaZ-Förderung angedacht und konzentriert sich auf die Begleitung des Kindes zu Beginn des Deutscherwerbs sowie im Fachsprachenbereich.

Wir arbeiten mit einem Pool an geeigneten Sprachförderkräften, damit die Kinder kurzfristig eine sprachliche sowie soziale Integrationshilfe bekommen. Es ist möglich, in Abstimmung mit den Lehrern und Eltern, die Kinder in einer wöchentlichen Einzelförderung schneller an die deutsche Sprache heranzuführen und gleichzeitig bei der Eingewöhnung zu unterstützen. Weiterhin werden Kinder in der Fachsprache im weiterführenden Bereich gefördert.

Die Förderung wird von studierenden Deutsch-als-Zweitsprache-Kräften durchgeführt, die durch die Kindersprachbrücke Jena e.V. betreut und geschult werden. Die Finanzierung erfolgt über das Bildungs- und Teilhabepaket (Lernförderung) in Kooperation mit JenArbeit und der Volkshochschule Jena.

Sprachförderung und interkulturelle Bildung
Anna Uslowa
Teamleitung

Tel.:   +49 3641 877238
Email: uslowa[at]kindersprachbruecke.de

Fax: +49 3641 877237

Beratungssprachen: Deutsch/Englisch/Russisch/Bulgarisch