Ethnocatering ist ein ganz praktischer Ansatz der Integration: 5 Frauen, aus Äthiopien, China, Griechenland und Japan, haben sich mit Hilfe des Programms "Stärken vor Ort" auf den Weg gemacht. Sie wollen ihre Kochkünste weiterentwickeln und in einem multikulturellen Cateringservice zusammenfassen. Wer einmal "angebissen" hat, weiß, hier entsteht etwas Großartiges.

Der Aufbau des Projekts wurde bis zum 31.12.2011 durch das Programm "Stärken vor Ort" unterstützt.

 

Pressestimmen

TLZ_besucht_Ethnocatering.pdf

585 K