Die Kindersprachbrücke - ein attraktiver Arbeitgeber

Als Arbeitgeber und Einsatzstelle für ehrenmtliches Engagegement setzen wir uns aktiv für gute Arbeitsbedingungen und den Arbeits- und Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter*innen und Freiwilligen ein. Dazu zählen regelmäßige Fortbildungen, ein durchdachtes Onboarding- und Mentoringsystem, auf Kooperation angelegte und verlässliche flache Teamstrukturen und regelmäßige Supervision. Unsere Gehälter orientieren sich am TVÖD SuE bzw. TVÖD Kommunal.

Unsere Aktiven haben wir gefragt, was sie an der Kindersprachbrücke schätzen. Das Ergebnis:

1. Klare Werthaltung z.B. zu Diversität, Offenheit, Toleranz

2. Innovative Arbeitsweise und flache Hierarchien

3. Teamwork mit Wertschätzung, Netzwerken, Vertrauen und der Chance für Entwicklung.

Zur Gesundheitsprävention haben wir auf vielfachen Wunsch unserer MitarbeiterInnen eine Yoga-Gruppe ins Leben gerufen und bieten u.a. Achtsamkeitsworkshops an. Unsere Erfahrung zeigt: Arbeit soll auch Spaß machen und sinnstiftend sein. Bei der Kindersprachbrücke stehen diese Aspekte im Vordergrund. Im Gegenzug erwarten wir selbstständiges Arbeiten, Kreativität und Engagement für die Ziele und Werte des Vereins.

Als Teil des Netzwerkes „Personalentwicklung MITWIRKUNG“ arbeiten wir aktiv an einer starken und attraktiven Thüringer Sozialwirtschaft. Gemeinsam erarbeiten wir neue Wege der Personal- und Organisationsentwicklung und wirken durch die Konzipierung von Personalgewinnungs- und Fachkräfteentwicklungsstrategien bei einer langfristigen Sicherung und Stärkung der Branche mit.

Aktuelle Ausschreibungen

Stabsstelle Personalentwicklung

Bringen Sie die Kindersprachbrücke Jena e.V. als Personal- und Qualitätsentwickler*in voran. Unser Verein beschäftigt mehr als 100 Mitarbeitende und 50 Ehrenamtliche in vielfältigen Arbeitsbereichen in ganz Thüringen.

Ihre Zielstellung:

  • Erhalt und Ausbau der Beschäftigungsfähigkeit aller Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen
  • Professionelles Management von Lern- und Veränderungsprozessen im Unternehmen
  • Planung und Organisation von Bildungsmaßnahmen, Begleitung von Teamentwicklungen
  • Unterstützung des geschäftsführenden Vorstands als Stabsstelle bei der strategischen Personal- und Organisationsentwicklung
  • Unterstützung der Führungskräfte bei ihren Aufgaben der Personal- und Teamentwicklung
  • Verankerung der Unternehmensvision und –werte
  • Qualitätsentwicklung

 Ihr Profil:  

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Berufserfahrung mit eigener Führungsverantwortung wünschenswert
  • Kenntnisse der Methoden und Instrumente der Personalpolitik, -entwicklung, -qualifizierung und -gewinnung
  • Nachweisbare Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung bzw. im Qualitätsmanagement
  • ausgeprägte Kompetenzen in persönlicher Beratung
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum strategischen und konzeptionellen Denken
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Hohe Kommunikationskompetenz, Offenheit, interkulturelle Kompetenz
  • Selbständige und initiative Arbeitsweise, Ambiguitätstoleranz 

Unser Angebot:  

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Führungstätigkeit mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten 
  • 30 Stunden pro Woche, Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L (zunächst befristet für 2 Jahre)
  • Gleitzeit mit Jahresarbeitszeitkonto, Mobiles Arbeiten möglich
  • Professionelle Strukturen mit Onboarding, Supervision sowie vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten  
  • Ein lebendiges Vereinsklima, Gesundheitsleistungen, JobRad und Perspektiven zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung 

Wenn wir Sie damit angesprochen haben, dann bewerben Sie sich bis zum 20.09.2021 per E-Mail mit Ihrem Wunsch-Einstiegsdatum!

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Fachkräften mit Berufserfahrung. Im Rahmen unserer Diversity-Strategie werden Fachkräfte mit Schwerbehinderung und Fachkräfte mit Migrationserfahrung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  

Ansprechpartner: Wolfgang Volkmer 
E-Mail: job@kindersprachbruecke.de
Tel.: 03641 - 420269

Sozialpädagogisches Teamteaching

Ab 01.10.2021 suchen wir für die Stelle als Teamleitung im Sozialpädagogischen Teamteaching ein*e neue*n Mitarbeiter*in   

Aufgabenbeschreibung: 

  • fachliche Begleitung eines Teams von 9 sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen 
  • Koordination des Projekts an 4 Regelschulen in Thüringen (Mühlhausen, Nordhausen, Neustadt/Orla)
  • Vertretung des Projekts in der Öffentlichkeit und bei Netzwerkpartner*innen 
  • Controlling der Projektziele, Dokumentation und ggf. Nachsteuerung 
  • Qualitätssicherung, Fortbildungsplanung, Konfliktmanagement

Bewerberprofil: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Sozialpädagog*in, Erziehungswissenschaftler*in, Psycholog*in oder vergleichbare Abschlüsse   
  • Erfahrungen in der fachlichen Begleitung und Führung von Teams sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und Feldkompetenz im Schulsystem sind von Vorteil
  • Interesse am Thema Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Mobilität (eigener PKW von Vorteil) und zeitliche Flexibilität 
  • Teamfähigkeit 
  • Interesse an der aktiven Mitgestaltung des Projekts und in der Kindersprachbrücke Jena e.V.

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • 34 Stunden / Woche 
  • Tariforientierte Bezahlung nach TVÖD in der Entgeltgruppe 10
  • Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.07.2022, eine Weiterführung ist geplant  
  • Professionelle Strukturen mit Onboarding, Supervision sowie vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Ein lebendiges Vereinsklima, Gesundheitsleistungen und Perspektiven zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Gleitzeit mit Jahresarbeitszeitkonto, Mobiles Arbeiten möglich
  • Die enge Zusammenarbeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Leitungsteam. 

Wenn wir Sie damit angesprochen haben, dann bewerben Sie sich bis zum 17.09.2021 per E-Mail! 

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Fachkräften mit Berufserfahrung. Im Rahmen unserer Diversity-Strategie werden Fachkräfte mit Schwerbehinderung und Fachkräfte mit Migrationserfahrung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Ansprechpartnerin: Dr. Katrin Lipowski (Bereichsleitung Sozialpädagogisches Teamteaching)
Mail:  job@kindersprachbruecke.de 
Tel: 03641-420269 oder 03641/554927101            

Zum 01.10.2021 wollen wir die Gemeinschaftsschule „Erich Mäder“ in Altenburg durch eine*n Teamteacher*in (Klassenstufe 8) unterstützen und suchen deshalb:

  • Sozialpädagog*in (m/w/d) oder
  • Erziehungswissenschaftler*in (m/w/d)

Die Stelle ist gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und deshalb befristet bis 31.7.2022. (Verlängerung möglich)

Ihre Aufgabe:

  • Die Teilhabe am Unterricht für Jugendliche fördern
  • Kombination von Lernstoffinhalten mit Elementen sozialen Lernens
  • Zusammenarbeit mit Lehrer*innen, gemeinsame Unterrichtsplanung und -gestaltung
  • Elternarbeit und interdisziplinäres Fallmanagement

Wir erwarten:

  • Empathie, kommunikative Stärke und interkulturelle Kompetenz
  • Einen sicheren Umgang mit Kindern und Jugendlichen und Konfliktlösungskompetenz
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung

Wir bieten:

  • Durchschnittlich 35 Stunden / Woche - Jahresarbeitszeitkonto
  • Tariforientierte Bezahlung nach TVÖD SuE in der Entgeltgruppe 11 (je nach Voraussetzung)
  • Professionelle Strukturen mit Onboarding und Supervision
  • Ein lebendiges Vereinsklima, Gesundheitsleistungen und Perspektiven zur persönlichen Entwicklung

Wenn wir Sie damit angesprochen haben, dann bewerben Sie sich bis zum 17. September 2021 per
E-Mail!  Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Fachkräften mit Berufserfahrung.
Im Rahmen unserer Diversity-Strategie werden Fachkräfte mit Schwerbehinderung und Fachkräfte mit Migrationserfahrung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Ansprechpartnerin: Viviane Witschel
Kindersprachbrücke Jena e.V. | Fregestraße 3 | 07747 Jena
E-Mail: job@kindersprachbruecke.de
Tel.: 03641 / 554927 – 106 oder 0151 123 100 53

Hilfen zur Erziehung (Jena)

Wir suchen engagierte Pädagog*innen für unsere Kinderwohngruppe "Fuchsbau" im Zentrum Jenas

Unser Motto: „Mit Geborgenheit Zukunft geben“

 

Die Aufgaben:

• Betreuung, Begleitung, Pflege und individuelle Förderung der Kleinkinder und Kinder (2 bis 12 Jahre) in einer familienähnlichen Wohngruppe,

• Unterstützung der Kinder im Kita- und Schulalltag,

• Altersgerechte Freizeitgestaltung, gruppenpädagogische Arbeit, Elternarbeit,

• Kooperation mit externen Fachkräften (Schulen, Beratungsstellen, Jugendamt, Kinderärzten etc.),

• Planung und Organisation des Alltags von Gruppenabläufen und Terminen,

• Umsetzung unseres wald- und naturpädagogischen Ansatzes,

• Dokumentation, Erstellung von Entwicklungsberichten und Einschätzungen für das Jugendamt

Wir erwarten:

• Einen erfolgreichen Abschluss als Erzieher*in, Heilpädagog*in oder Sozialpädagog*in,

• Eine freundliche, einfühlsame und wertschätzende Art in der Zusammenarbeit mit den Kindern und Kollegen*innen,

• Einen sicheren Umgang in der Betreuung und Pflege von Kleinkindern und Kindern,

• Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität,

• Klares Rollenverständnis als pädagogische Fachkraft,

• Selbstreflexion bzgl. des eigenen pädagogischen Handelns und Bereitschaft sich weiter zu bilden,

• Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst

Wir bieten:

• Eine familiäre Arbeitsatmosphäre in gemütlichen Wohnräumen,

• Arbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen Team,

• Eine unbefristete Beschäftigung zwischen 30 – 35 Stunden pro Woche, mind. 30 Tage Urlaub,

• Tariforientierte Bezahlung nach TVÖD SuE und Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertags-Dienste,

• Professionelle Strukturen im Verein mit Onboarding und digitalem Arbeitskonzept,

• Fort- und Weiterbildung, Supervision, wöchentliche Teamberatungen,

• Raum für eigene Ideen • ein lebendiges Vereinsklima, Gesundheitsleistungen

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Fachkräften mit Berufserfahrung. Sie wechseln von einem bestehenden Beschäftigungsverhältnis zu uns? Dann zahlen wir Ihnen nach erfolgreicher Probezeit eine Prämie von 500,- Euro. Im Rahmen unserer Diversity-Strategie werden Fachkräfte mit Schwerbehinderung und Fachkräfte mit Migrationserfahrung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Ansprechpartnerin: Yvonne Meyer (Teamleitung WG Fuchsbau)

E-Mail: job@kindersprachbruecke.de

Weitere Infos: www.kindersprachbruecke.de/angebote/wohngruppen-fuer-kinder-und-jugendlich

Wir suchen engagierte Pädagog*innen für unsere Kinder- und Jugendwohngruppe „Neugasse“ in Jenas Zentrum.

Die Aufgaben:

• Unterstützung der Jugendlichen im Alltag, bei der Integration und Bildung

• Ämtergänge, Freizeitgestaltung, gruppenpädagogische Arbeit

• Case-Management, Einbindung von Ehrenamtlichen und Netzwerkarbeit

Wir erwarten:

• Einen erfolgreichen Abschluss als Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in oder Erzieher*in

• Empathie, kommunikative Stärke und interkulturelle Kompetenz

• Einen sicheren Umgang mit Jugendlichen

• Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst (Rotation im Team)

• Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung

Wir bieten:

• Arbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen Team,

• Eine unbefristete Beschäftigung zwischen 30 – 35 Stunden pro Woche, mind. 30 Tage Urlaub,

• Tariforientierte Bezahlung nach TVÖD SuE und Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertags-Dienste,

• Professionelle Strukturen im Verein mit Onboarding und digitalem Arbeitskonzept,

• Fort- und Weiterbildung, Supervision, wöchentliche Teamberatungen,

• Raum für eigene Ideen

• Ein lebendiges Vereinsklima, Gesundheitsleistungen

Wenn wir Sie damit angesprochen haben, dann bewerben Sie sich jetzt! Sie wechseln von einem bestehenden Beschäftigungsverhältnis zu uns? Dann zahlen wir Ihnen nach erfolgreicher Probezeit eine Prämie von 500,- Euro. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Fachkräften mit Berufserfahrung. Im Rahmen unserer Diversity-Strategie werden Fachkräfte mit Schwerbehinderung und Fachkräfte mit Migrationserfahrung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihr Ansprechpartner: Matthias Menge (Teamleiter WG Neugasse)

E-Mail: job@kindersprachbruecke.de

FSJ, FÖJ und BFD - Freiwilligendienste in der Kindersprachbrücke

Wir wollen unsere Umweltbildungsprojekte ausbauen und uns zertifizieren lassen für "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Dafür sind zwei FÖJ-Stellen ab 1.9.2021 (oder später) eingerichtet:

Das Aufgabenfeld Schule als auch im Verein sind sehr vielseitig und umfassen ein breites Spektrum an Themen und Bereichen. Je nach Interesse und Fähigkeiten werden und können folgenden Aufgaben (mit Unterstützung) in deiner Hand liegen:

A) Aufgaben- /Stellenprofil in der Schule (überwiegend an der Grundschule Nordschule in Jena)

–    Unterstützung bei außerschulischen Bildungsangeboten wie z.B. Aufbau einer Arbeitsgemeinschaft „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ mit Kindern / Experimentieren am Nachmittag
–    Durchführung von Angebote zu verschiedenen BNE-Themen im Sachunterricht (z.B. Umweltbildung, interkulturelle Bildung oder Kinderrechte:  Mitbestimmung / Beteiligung)
–    Entwicklung eines gemeinsamen Beteiligungskonzeptes
–    Begleitung und Unterstützung von Spiel- und Sprachangeboten am Nachmittag
–    Digitale Umsetzung und Lernangebot von BNE-Themen
–    Begleitung und Verwaltung des Schulgartens in Zusammenarbeit mit der zuständigen  Lehrkraft
–    Planung von Projekttagen – wie z.B. Müllsammelaktion, Upcycling, Beteiligungsprojekte, Gestaltungskompetenzen (soziale Kompetenzen), SchulkinoWochen, Forschungsbörse, zu-gut-für-die-Tonne-Programme
–    Teilnahme an Dienstberatungen
–    Kennenlernen des Trägers / Vereinsstrukturen der Kindersprachbrücke Jena e.V.
–    Unterstützung als Multiplikator*in
–    Die Planung und Durchführung eines eigenes Projekt übers Jahr


B) Aufgaben-/ Stellenprofil in der Kindersprachbrücke

–    Kennenlernen der KSB-Vereinsstrukturen und der einzelnen Bereiche
–    Unterstützung bei Veranstaltungen
–    Auseinandersetzung mit dem Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
–    Begleitung und Unterstützung bei der Transformation des Vereins zur Zertifizierung für das Thüringer Qualitätssiegel BNE
–    Analyse oder Sammlung von BNE-Strukturen, Bildungsangeboten und Projekten in der KSB (wie z.B. Sprachförderung vermittelt thematische Aspekte wie Umwelt- und interkulturelle Bildung in SuSN, Kita Sprachkiste fördert frühkindliche Umwelt- und Demokratiebildung)
–    Abfrage, Dokumentation und Darstellung (Sichtbar machen) der bereits vorhandenen BNE-Angebote und Aspekte in den einzelnen Bereichen (Interviews, Fragebögen)
–    Unterstützung bei der Erarbeitung von Zielen und Standards in Bezug auf fachliche nachhaltige Arbeit und Nachhaltigkeitsstrategien und (Nachhaltigkeitsdimensionen: sozial, ökonomisch und ökologisch bzw. Mobilität, Wirtschaften, Konsum, Bildung, Energie) im Verein
–    Unterstützung bei der Erarbeitung eines Monitoring zur Überprüfung der Ziele
–    Vernetzen von KSBler*innen z.B. Anregung zu Arbeitskreisen oder Arbeitsgemeinschaften zu einzelnen Themenbereichen (AGs Mobilität, Energie, Arbeit oder Bildung), Interessierte einbinden in den Prozess
–    Unterstützung bei der Ermittlung von Weiterbildungsbedarfen im Verein
–    Vernetzung mit Kooperations- / Bildungspartner*innen (Anknüpfung an bestehende Strukturen)
–    Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit
–    Unterstützung als Multiplikator*in
–    Die Planung und Umsetzung eigener Projekte innerhalb des Vereins übers Jahr

 

Anforderungen
•    Offenheit
•    eigenverantwortliche und selbständige Planung eines eigenen Projektes
•    Durchführung und Umsetzung des Projektes / Bildungsangebote mit Unterstützung
•    ein empathischer und respektvoller Umgang mit Menschen
•    methodische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
•    Interesse an ökologischen, interkulturellen und politischen Themen
•    Engagement und Eigeninitiative
•    selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

Du bist Teil eines Teams, wirst gut eingearbeitet und begleitet. Innerhalb des Kindersprachbrücke Jena e.V. bieten wir Dir die Möglichkeit an Weiterbildungen teilzunehmen und geben dir Raum dich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln. Du nimmst an Teamberatungen teil. Zusätzlich wirst du durch den Internationalen Bund als Trägerbegleitet und besuchst hier Seminare und Reflexionsgespräche. Du erhältst ein Taschengeld von 300 Euro als Aufwandsentschädigung und 30 Tage Urlaub.  

Bitte bewirb dich mit einem Lebenslauf und Motivationsschreiben bei uns. 

Dein Ansprechpartner: Wolfgang Volkmer
E-Mail: job@kindersprachbruecke.de  

Mehr Infos zum FÖJ allgemein in Jena findest du hier: https://ib-freiwilligendienste.de/standort/200783/