Flüchtlingspaten

Wir unterstützen Patenschaften zwischen Geflüchteten und Einheimischen in ganz Thüringen

Thüringenweite Vermittlung und Begleitung von Patenschaften


Unser Projekt „Flüchtlingspaten“ bietet ehrenamtlich Engagierten und Thüringer Geflüchteten die Möglichkeit, eine Patenschaftsbeziehung aufzubauen und stärkt auch bereits bestehende Patenschaften.

Eine Patenschaft ermöglicht es, auf spezifische Bedürfnisse der Beteiligten einzugehen und ihnen in einem neuen Umfeld Orientierung zu geben. Vor allem Aktivitäten und Gespräche sind die Basis für ein auf Interesse und Respekt basierendes Vertrauensverhältnis. Geflüchtete werden so darin unterstützt, selbstständig am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

 

 

Viele neu zugewanderte Menschen freuen sich über interessierte Menschen in ihrer Umgebung, mit denen sie sich austauschen können. Doch oft ist der erste Kontakt der schwierigste Schritt. Deshalb traut euch, auf andere zuzugehen - oder meldet euch bei uns!

Ihr kennt jemanden, den ihr gerne unterstützen würdet und eine Patenschaft eingehen möchtet? Oder seid ihr auf jemanden aufmerksam geworden, für den eine Patenschaft eine tolle Sache wäre? Möchtet ihr euch auch engagieren? Oder seid ihr auf der Suche nach Ideen für gemeinsame Aktivitäten? Meldet euch bei uns.

Das Programm wird gefördert durch das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Kindersprachbrücke Jena e.V. unterstützt bei:

  • Finden eines Tandempartners („Paten/Patenkindes“)
  • Ansprechpartner bei Fragen
  • Umsetzung von Ausflügen, Programmen oder den Kauf von Lernmaterial für die Patenschaft (Belege müssen erbracht werden)
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Ehrenamts-Workshops
  • Bestätigung des Engagements

Wir unterstützen die Paten durch eine feste Ansprechpartnerin bei Fragen und Schwierigkeiten.

Open Space für Geflüchtete und Engagierte

Gemeinsam sind wir stark! 

Am 11. Juni treffen sich Interessierte zum zweiten Open Space mit dem Themenfokus "Grenzen erfahren", zu dem wir ganz herzlich Jenaer Geflüchtete und Ehrenamtliche einladen. Kommt vorbei und bringt euch mit euren Fragen und Ideen ein! Mehr erfahrt ihr hier

Open Space - Von Mensch zu Mensch gibt es jeden zweiten Montag im Monat von 16:30 bis 19:00 Uhr
im Stadtteilbüro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28 in Jena Lobeda West

Wir suchen dich!

Wenn du mitmachen willst, schreib uns eine kurze Motivationsmail an: franziska.foerster@kindersprachbruecke.de

Ihre Ansprechpartnerin
Franziska Förster
Projektkoordinatorin

Tel.:   +49 3641 2229970

Email: franziska.foerster[at]kindersprachbruecke.de

Fax: +49 3641 877237

Beratungssprachen: Deutsch/Englisch/Französisch

Mit freundlicher Unterstützung

des PARITÄTISCHEN Thüringen e.V.